Sie sind hier > Pflege > Pflegekonzept

Pflegekonzept

"Wenn ich etwas über die individuelle Person eines Menschen erfahren will, dann muss ich ihn als Einheit, als eines, als Ganzes ansehen“. (Abraham Maslow, Psychologe)

Unsere Pflege folgt dem Modell der fördernden Prozesspflege von Monika Krohwinkel (www.pflegewiki.de) und basiert demzufolge auf den folgenden Grundlagen:

  • stets aktuelle pflegewissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigen 
  • die Präferenzen unserer Bewohner beachten
  • den großen Erfahrungsschatz unserer Mitarbeiter nutzen 
  • Berücksichtigung von religiösen, lebensweltlichen und soziokulturellen Aspekten
  • Anerkennung der „Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen“.

Konkret bedeutet dies, dass in unserer Einrichtung Bezugspflege praktiziert wird. Wir bauen Beziehungen zu unseren Bewohnern auf, die es durch Offenheit und Nähe ermöglichen, vorhandene Ressourcen auszubauen und gemeinsame Ziele zu entwickeln. Die Eigenständigkeit unserer Bewohner soll mit allen Mitteln und Möglichkeiten unterstützt und gefördert werden. Hilfe wird unseren Bewohnern dort angeboten, wo sie nötig ist.

Zur Verwirklichung unseres Zieles einer umfassenden Betreuung arbeiten wir im multiprofessionellen Team, welches neben dem Pflegeteam aus Ergo- und Beschäftigungs­therapeuten sowie den Mitarbeitern der Hauswirtschaft besteht. Daneben bildet die enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Angehörigen, Betreuern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Selbsthilfegruppen und anderer Berufsgruppen des Gesundheits- und Sozialwesen einen ganz wesentlichen Bestandteil unserer Pflege.

Unser Motto

Startseite   Inhalte   Impressum   Datenschutz